Luhmühlen Bettina Hoy German Eventing

18|06|2017 // CCI4 Luhmühlen Finale

Julia Krajewski gewinnt das CCI4

Das abschließende Springen war spannend bis zum Schluss. Julia Krajewski (GER) und Samourai du Thot addierten nur vier Strafpunkte zu ihrem Dressurergebnis und zogen so an der bisher führenden Bettina Hoy vorbei (41,10). Die vorherige Dritte, Nicola Wilson (GBR), konnte sich ebenfalls um einen Platz verbessern (41,70). Bettina Hoy (GER) fiel aufgrund eines Abwurfs und drei Zeitfehlern auf den dritten Platz zurück (43,00).

Luhmühlen Bettina Hoy German Eventing

18|06|2017 // CIC3 Luhmühlen Finale

Bettina Hoy neue Deutsche Meisterin

Mit ihrem fantastischen Dressurergebnis beendeten Bettina Hoy und ihr Pferd Seigneur Medicott heute die CIC*** Meßmer Trophy (26,30). Weder im Gelände noch im abschließenden Springen leisteten sich die Beiden Hindernis- oder Zeitfehler. Die Plätze zwei und drei gingen an Michael Jung mit Star Connection (35,60) und Sandra Auffarth mit Opgun Louvo (36,20).

Luhmühlen Bettina Hoy German Eventing

17|06|2017 // CCI**** Luhmühlen Gelände

Nachdem sie bereits in der CIC*** Meßmer Trophy fehlerfrei innerhalb der erlaubten Zeit blieb, legte sie im DHL präsentiert CCI**** noch eins drauf. Nach einer schnellen Nullrunde führt sie mit ihrem Dressurergebnis von 36,00 Minuspunkten. Dicht gefolgt von Julia Krajewski (GER) und Samourai du Thot (37,10) und Nicola Wilson (GBR) mit Bulana (38,70).

Luhmühlen Ingrid Klimke German Eventing

17|06|2017 // Helmkamera Ingrid Klimke

Ingrid Klimke hat im CIC***, zugleich Wertung zur Deutschen Meisterschaft, gleich zwei heiße Eisen im Feuer. Mit Weiße Düne rangiert sie nach dem Gelände auf Platz 2, Horseware Hale Bob OLD steuerte sie auf Rang 3 in der laufenden Wertung. SAP liefert dazu wieder ein Helmkamera-Video mit vielen interessanten Daten.

Luhmühlen Bettina Hoy German Eventing

17|06|2017 // CIC*** Luhmühlen Gelände

Bettina Hoy ist in Höchstform: Genau in der Bestzeit ritt sie ins Ziel und hält somit ihr Dressurergebnis von grandiosen 26,30 Minuspunkten. Als Führende startet sie morgen in das abschließende Springen der CIC*** Meßmer Trophy und hat gute Chancen auf den Sieg und den Deutschen Meistertitel.

Luhmühlen Harry Klugmann German Eventing

16|06|2017 // CCI**** Luhmühlen 2. Dressurtag

Mit 36,00 Minuspunkten setzte sich Bettina Hoy mit Designer an die Spitze der VierSterne-Riege und geht nun als Führende in das morgige Gelände. Julia Krajewski (GER) und Samourai du Thot sind ihr mit 37,10 Minuspunkten dicht auf den Fersen. Auf Platz drei liegen derzeit Marilyn Little (USA) mit RF Scandalous (38,00).

Luhmühlen Harry Klugmann German Eventing

16|06|2017 // Harry Klugmann in Hall of Fame

Die „Hall of Fame“ des Vielseitigkeitssports wächst weiter: Nach guter Traditionwurden im Rahmen des internationalen Vielseitigkeitsturniers in Luhmühlen wieder ein Reiter und ein Pferd für ihre Leistungen gewürdigt. In diesem Jahr waren es der in den 70er Jahren hocherfolgreiche Harry Klugmann (Löningen) und der 18jährige Hop and Skip von Dirk Schrade, denen auf diese Weise ein Denkmal gesetzt wurde.

Luhmühlen Bettina Hoy German Eventing

16|06|2017 // CIC3 Luhmühlen 2. Dressurtag

Bettina Hoy und Seigneur Medicott bleiben auch nach dem zweiten Dressurtag mit 26,30 Minuspunkten in Führung. Ingrid Klimke (GER) liegt mit Horseware Hale Bob OLD und 31,30 Minuspunkten immer noch auf dem zweiten Platz und übernimmt mit ihrem zweiten Pferd Weisse Düne Platz Drei mit 32,70 Minuspunkten.

Luhmühlen Bettina Hoy German Eventing

15|06|2017 // CCI4 / CIC3 Luhmühlen 1. Dressurtag

Als letzte Starterin des CCI**** übernahmen Marilyn Little (USA) und ihr Pferd RF Scandalous die Führung mit nur 38,00 Minuspunkten.

Bettina Hoy (GER) und der 11-jährige Wallach Seigneur Medicott (Bild) lieferten am heutigen Donnerstagvormittag eine grandiose Vorstellung ab und führen nach dem ersten Dressurtag mit nur 26,30 Minuspunkten das CIC*** an.

Luhmühlen Andreas Dibowski German Eventing

14|06|2017 // CCI4 Luhmühlen 1. Verfassung

Mit der Verfassungsprüfung am heutigen Nachmittag wurde das sechzigste internationale Vielseitigkeitsturnier in Luhmühlen eingeläutet. Alle Pferde in der von DHL präsentierten Vier-SternePrüfung haben sich der Jury frisch und in hervorragender Form präsentiert.

Luhmühlen German Eventing

14|06|2017 // CCI4 Luhmühlen Course-Walk

Zum ersten Mal ist in diesem Jahr der Brite Mike Etherington-Smith für den Geländekurs in der Heide verantwortlich. Natürlicher ist er geworden, mit neuer Waldschleife und vielen technischen Aufgaben.

6.370 m bestens präparierte Geländestrecke warten auf die TeilnehmerInnen, mit 30 Hindernissen und dabei 45 Sprüngen (auf direktem Weg).

Kreuth German Eventing

12|06|2017 // Kreuth DM Junioren + Junge-Reiter

Die Deutschen Meisterschaften der Nachwuchsvielseitigkeitsreiter sind in entschieden. Bei den Junioren siegte Emma Brüssau mit Donnerstag, bei den Jungen Reitern heißt die neue Meisterin Hanna Knüppel mit Carismo.

Im Anschluss an die DM hat die "AG Nachwuchs" jeweils ein Dutzend Junge Reiter und Junioren für die letzte EM-Sichtung nominiert.

Luhmühlen Julia Krajewski German Eventing

06|06|2017 // Luhmühlen CCI4* / CIC3*

In einer Woche geht’s rund! Dann öffnet Luhmühlen seine Tore für das internationale Teilnehmerfeld. Wir haben mit Sandra Auffarth, Andreas Dibowski, Bettina Hoy, Julia Krajewski und Andreas Ostholt über ihre Vorbereitungen gesprochen. Das Rahmenprogramm steht und die Geländeskizzen und Zeitpläne sind online.

Renswoude German Eventing

05|06|2017 // Renswoude NL

Anna Siemer gewinnt das CIC3*, Anna Lena Schaaf ist bei den Ponyreitern vorne: Volles Haus hieß es am Pfingstwochenende beim internationalen Vielseitigkeitsturnier im niederländischen Rendswoude, wo deutsche Paare drei der fünf ausgeschriebenen Prüfungen für sich entscheiden konnten.

CIC3* Wiesbaden German Eventing

03|06|2017 // CIC3* Wiesbaden

„Ich bin geschockt!“ Sarah Cohen (USA) war fassungslos. „Ich hätte nie damit gerechnet, dass ich hier gewinne.“ Aber genau das hat die US-Amerikanerin getan. Mit ihrem 15-jährigen Treason siegte die 43-Jährige in der Drei-Sterne-Vielseitigkeits-Prüfung, dem Preis der Familie Prof. Heicke, der erstmals auch Station der Vielseitigkeitsserie Event Rider Masters (ERM) war. Platz zwei ging an die Wiesbaden Siegerin von 2015, Julia Krajewski mit Chipmunk. Dritter wurde Michael Jung im Sattel von Star Connection.

Nations Cup German Eventing

28|05|2017 // Nations Cup 2017

Mit großem Vorsprung hat die deutsche Vielseitigkeitsmannschaft den Nationenpreis in Houghton Hall in der Nähe der britischen Universitätsstadt Cambridge gewonnen. Während das deutsche Quartett am Ende lediglich 122,2 Minuspunkte auf dem Konto hatte, sammelte das zweitplatzierte britische Team 142,5 Minuspunkte, die drittplatzierten Reiter aus den USA kamen auf 160,9 Minuspunkte.

Marbach German Eventing

13|05|2017 // Marbach

Routine schlägt Jugend: Die internationale Drei-Sterne-Prüfung in Marbach landete mit einem Start-Ziel-Sieg von Michael Jung und Lennox. Der Lokalmatador sicherte sich damit auch seinen sechsten Titel im Berufsreiterchampionat Vielseitigkeit.

Hornsmuehlen German Eventing

08|05|2017 // Hornsmühlen

Am 28. Mai wird das spannende One-Day-Event um den Gutshof-Ei Cup 2017 ausgetragen. Reiter und Zuschauer können sich auf eine Geländestrecke des Kursdesigners Christian Zehe freuen ...

Badminton German Eventing

07|05|2017 // CCI4* Badminton

Nicht Ingrid Klimke, nicht Michael Jung, sondern der Neuseeländer Andrew Nicholson ist Sieger des CCI4* Badminton 2017. Die Entscheidung fiel in einem hochkarätigen und spannenden Springen ...

Badminton German Eventing

zeitlos // unsere "alte" Seite

Interesse an älteren berichten? Wir haben unsere alte Seite als Archiv gesichert.