24/08/2015

Judith Hölscher gewinnt das CIC* und Greta Busacker die VL


"Wir hatten ein tolles Turnier bei bestem Wetter und super Sport," resumieret Elmar Siepmann, Turnierleiter in Hamm-Rhynern, nach einem gelungenen Wochenende.

Auf die Reiterinnen und Reiter sowie die Zuschauer wartete ein mit viel Mühe erstelltes Gelände und bestens präparierte Prüfungsplätze in gastfreundlichem Ambiente. Der Lohn der Mühe war ein tolles Starterfeld und auch der Wettergott spielte mit.

Das CIC* sah 50 StarterInnen darunter auch Top-Stars wie Ingrid Klimke und Sandra Auffarth, die mit jungen Nachwuchspferden an den Start gingen. Davon nicht beeindrucken ließ sich Judith Hölscher mit Rascadero, mit -43,1 waren die beiden nämlich nicht zu schlagen im CIC*. Auf Platz 2 folgt Laura Hartken mit Dolce Vita vor Ingrid Klimke mit Weisse Düne.

In der VL verhalf Greta Busacker (Bild) ihrem Pferd dazu große Werbung für den Vielseitigkeitssport zu machen, sie ritt nämlich in toller Manier den 18-jährigen FRH Butts Abraxxas zum Sieg, der sichtlich Spaß daran hatte.



FRH Butts Abraxxas, eigentlich bei allen als Braxxi bekannt, wurde nach dem CCI**** in Burghley, das er mit 16 Jahren als 4. beendete, von Ingrid Klimke aus dem großen Sport verabschiedet. Durch und durch Sportler hat er aber nur Spaß am Ruhestand, wenn es ein wenig sportlich weiter geht ... Klasse!

Hier die Ergebnisse aus Hamm-Rhynern:

CIC* => [Endergebnis]
VL => [Endergebnis]
VA** => [Endergebnis]
Fotos => [Andreas Geckert]

Bericht: G. Kolb
Bild: Andreas Geckert





17/08/2015

ES IST ANGERICHTET ...
CIC* + Derby Dynamic Cup in Hamm-Rhynern


In Hamm-Rhynern ist fast alles schon bereit für die vielen und prominenten StarterInnen und hoffentlich auch zahlreichen Zuschauer, die am kommenden Wochenende erwartet werden.

Ganz kompakt finden am Samstag und Sonntag der Stilgeländeritt A, eine VA, eine VL und das CIC* statt und u.a. wird keine geringere als die frisch gebackene Aachen-Siegerin, Ingrid Klimke, bei ihren Ritten zu beobachten sein.

Die Veranstalter haben alles getan, dass sich ReiterInnen und Zuschauer wohl fühlen, in Hamm-Rhynern stehen ein großzügiger Springplatz und eine liebevoll gebaute Geländetrecke bereit und auch das Dressurviereck kann sich sehen lassen.

Hier die beiden wichtigsten Links => [Homepage] [Zeiteinteilung]

... und hier ein paar Sprünge im Gelände (Fotograf: Andreas Geckert):